Love Declaration to my Grandpa

Christmas time is the time of love. To spend time with loved ones, to visit them, to remember them. For me it’s time to talk about the main man in my life: my grandpa.

At 81, he lives in a beautiful yellow wooden house outside a little town on his own. He has a massive garden, where he grows raspberries, red currants, black currants, gooseberries, strawberries and peas in summer. In autumn he endows everyone with bucketfuls of sweet apples from his tree and potatoes from his field. In winter he is be the first one clearing the snow at six in the morning. He will have had his coffee and porridge by 7 and have read all the newspapers by 7:30. Since 1994 there hasn’t been a single morning without porridge for him.

I love him so much and I’m so proud to say that grandpa and I are a team and have been for a few years now. My grandparents’ place has always been special to me. Whilst everything kept changing during my life (I have lived in 28 different addresses!) one thing always stayed, and that was their place. And it still is.

my grandpa
grandpa memoriesI will turn 24 in less than two weeks, and yet I am still the little girl that visits her grandpa every few weekends. I will stay in my little room upstairs. Every morning he will have porridge and coffee waiting for me. We discuss the news, go food shopping together, have lunch in town. In the evening he watches TV while I read on the sofa. Last weekend I baked Christmas pastry for him and got out the candles and fake Christmas tree. I made sure he had it cozy, whilst he heated up the sauna for me.

I think I have written about this before, but in my eyes the most precious Christmas present is time. Especially for people like my grandpa. I love every bit about him, I even love all his weird aspects so much it makes me cry of joy. Have I ever mentioned that he doesn’t get why I want to eat “green stuff”, when fried potatoes would work just as well? Did I mention that he has been hoarding food for over 15 years and has two massive fridges full of things than nobody can touch (is that because he was affected by the war?). I don’t always know why he behaves like he does, and it can be annoying too (like when he tells me that I should get a “real job” three times a day), but I love him so much.

Only when my grandma passed away a few years ago, I realised that we won’t have our beloved ones forever. I now know how precious these moments are. During my granny’s last few years I didn’t see her much, which I regret so much now! But I won’t make that mistake again.

And I want to make sure grandpa knows how I feel. And I want to make sure that I get to share this love with him. Spend time with him, as long as I can. Enjoy his presences and our coziness when we are together. Bake for him, as nobody else in my family eats what I bake. Discuss the “green stuff” with him, and even agree to have his butter-soaked potatoes, if it makes him happy.

lottie's life blog

If you want to read more about the main man in my life, here is one of the first posts I ever published here: Half Marathon with my Grandpa.

If you love someone as much as I love my grandpa, remember to tell them! Especially now during Christmas time!


For today’s #BLOGMAS you can win a voucher for a beautiful photo album by Cheerz. You can fill it with up to 150 pics online and it will be printed and sent to your house – or your beloved one’s house, if it’s a present! That’s what my grandpa will get from me this year! Just comment on this blogpost to be in!

The voucher goes to Ruth K.!

#BLOGMAS Rules:
Every day until 24.12. a giveaway will be posted on one of my channels (usually my blog, but also FacebookInstagram, Snapchat or YouTube). You can enter by commenting on the post. The winner will always be chosen on the next day, at 22:00, and will be mentioned in the same post. You need to check it again to find out who won / on Instagram the winner will get a notification when he is tagged. 

Share:

45 Comments

  1. 23/12/2016 / 14:57

    Hello again,

    I really love that you love your grandpa so much. I’m also super close to my grandparents and see them at least every other week. Nowadays I think it’s pretty rare to have a special relationship with your grandparents and it probably depends a bit on them too but as you said, they won’t be there forever…

    So today my brother and I will visit them for dinner and later on we will go to the movies together. Does your grandpa visit you for Christmas or do you go visit him?

    Merry Christmas!

    Franziska

  2. Franziska Fuchs
    19/12/2016 / 21:24

    Wirklich ein zuckersüße Blogpost über deinen Opa, Lotties!
    Ich wünschte ich hätte auch noch einen solchen Opa.

    Liebste Grüße

  3. 17/12/2016 / 12:16

    Ich bin (leider) erst jetzt dazu gekommen, diesen Post zu lesen und hatte dabei Tränen in den Augen. An der Art, wie du eure Beziehung anhand kleiner Details beschreibst, merkt man schon wie viel er dir bedeutet. Auch ich habe nur noch eine Großmutter, habe mir aber fest vorgenommen, die Zeit, die mir mit ihr verbleibt, auch zu nutzen.

  4. Nora
    15/12/2016 / 15:47

    Liebe Lottie, gestern habe ich Brötchen gebacken und meine Großeltern angerufen, um sie zu fragen ob ich zum Frühstück vorbeikommen darf. Schon der Anruf hat meine Oma sehr gefreut. Heute morgen bin ich dann mit den Brötchen vorbei gekommen und habe mit Ihnen gefrühstückt. Und sie haben sich so so drüber gefreut. Das Lächeln von meinem Opa immer wenn ich gehe,ist einfach goldwert! Liebe Lottie, danke dass du mich dran erinnert hast, öfter Zeit für seine Liebsten zu nehmen. Ohne diesen Post, wäre ich sicherlich nicht mehr vor Weihnachten hingegangen!

  5. Sari Pauliina Hanka
    15/12/2016 / 13:04

    En kestä kuinka ihana teksti !

  6. Marja Saloranta Eibert
    15/12/2016 / 13:03

    Olet niin oikeassa – koskaan emme puhu liikaa tunteistamme tai sano niitä helposti ääneen.Meille suomalaisille ei ole tuttua toimia noin.
    Olen opetellut tuon ja sanon pojallenikin usein ihan yllättäen :” ich liebe dich” – ja uskon ,että hän on ottanut mallia minusta – emme menetä mitään jos kerromme tunteistamme, mutta saamme paljon hyvää mieltä aikaiseksi, itsellemme ja toisille.
    Kiitti kertomuksesta, lämmitti mieltäni

  7. Eija Beijar
    15/12/2016 / 13:02

    Maailman ihanin kertomus, sopisi jokaisen soveltaa noita sinun näkemyksiäsi. Olet ihana ihminen. Onneksi sinun vaarillasi on sinut. Hyvää Joulua.

  8. Sonia Maria Koo
    15/12/2016 / 13:02

    Hienosti kirjoitettu <3 Ymmärrän, äitini on myös 81 ja aika on juuri rankka, kun veli on 5 viikkoa Downunder, minä täällä Suomessa, äiti Saksassa yksin. Kuulun jo lentoyhtiöiden kalustoon ja kuin lomapäiviä on vähän, aika on aina rajoitettusti. Nyt odotan vaan että joulu olisi ohi ja päivystän loppuaika veljen poissaolosta 4. tammikuusta ja saan olla etätöissä myös joten vähän enemmän aika on. Tiedän, että paikan päällä en voi muuttaa mitään eikö palauttaa terveyttä, mutta tätä aika on vain aina liian vähän.

  9. 14/12/2016 / 15:07

    Beautiful post, I miss my grandparents so much. I never expected that once they are gone it will hurt so much. But I am grateful that I had them in my life.
    Enjoy every moment with this amazing man.
    Lots of love
    Ania

  10. Jess
    14/12/2016 / 12:31

    Dear Lottie, My poppa passed away just over a year ago now. This post reminded me of all the little things we used to do together. Although it hurts I think it is inportant to remember loved ones that are no longer here😢 Thank you for reminding me to be grateful for the amazing memories I have with him❤️

  11. 14/12/2016 / 11:45

    My Grandad just passed away 2 months ago and I cannot imagine how Christmas will look like without him. He couldn’t live a whole life anymore and thus I truly believe he’s in a better place now but I still miss and think a lot about him. I wasn’t that lucky as you are, my grandparents did not have such a significant role in my childhood which I feel very sorry about, we had met only once or twice a year and even though I wanted to change this with all my strength it wasn’t possible. But maybe the fact that I wasn’t that close to my relatives made my little family, my parents and siblings, stronger and we cannot wait to see each other every time I can travel back home from uni. It was lovely to read your post, however, it made me want to go home as soon as possible haha! I’m thinking of writing a love declaration to my Grandma as a Christmas present, thank you for the inspiration! Have a lovely day,
    Love, Sissi

  12. berit
    14/12/2016 / 10:34

    such a beautiful and personal post ! thanks for sharing this with us 💙

  13. Laura
    14/12/2016 / 01:40

    Dear Lottie,

    reading your blog post made me think of my relationship with my grandparents. I love them a lot of course and every time we come together I enjoy their company. What is it about the grandparents home that makes it 100 times more cozy than your own home? Is it the fact that they have lived in that home all their life? Because this is where my mom/dad grew up? Maybe the memories and the fact that most things in the house stay the same over the years? Either way I love my grandparents. Sadly I dont see them a lot. Half of my family lives in Shanghai while the other half lives in Germany. I however live and study in the Netherlands so the oppertunities to see them are rare. Your post made me realize how precious time is and that I need to make it a priority to visit my Chinese family again.

    Love,
    Laura

  14. Ruth
    14/12/2016 / 01:36

    Dear Lottie, another comment for me, just because I found this post so awesome. I watched your snapchat story today and now I feel a little bit bad, because I commented so fast and my comment was that short, because I really was in a hurry and so I wasn´t able to truely express how great I found this blogpost. Be the way, you are one of the only bloggers I know, who select the winner of the blogmas by reading the comments and not just by accident. So again: I really love this blogpost, or better: I love all of them, especially your personal blogposts. You are being so, so honest! Best wishes and love!

  15. Alice
    14/12/2016 / 01:23

    What a beautiful blogpost!! You’re grandpa seems to be a great person. Oh, and the pictures are so, so, so cute!!! 😍😍

  16. 14/12/2016 / 00:27

    Liebe Lottie,
    wie toll, dass du es geschafft hast deinen Opa vor die Kamera zu holen obwohl er doch nicht so ganz versteht was du in diesem Internet tust. Ich finde es rührend und ganz wunderbar wie du über ihn schreibst und kann das so gut nachvollziehen. Großeltern sind was wunderbares. Als meine eine liebe wunderbare Omi vor fünf Jahren gestorben ist, war das ganz schrecklich für mich und das ist es auch heute noch (obwohl ich – zum Glück – noch zwei andere tolle Großeltern habe!). Aber mich hat zutiefst gerührt wie die Leute nach ihrem Tod über sie gesprochen haben bzw. was sie uns über sie geschrieben haben. Seitdem ist mein großes Ziel, dass ich mein Leben so führe, dass die Leute über mich auch mal so denken wie über meine wundervolle Omi.
    Ich wünsche dir noch ganz viele schöne Stunden mit deinem Opa und schick dir eine virtuelle Umarmung.
    Deine Constanze

  17. Ida
    14/12/2016 / 00:07

    Voi että kuin ihana teksti! Mulla tuli itku silmään, Mä oon saanu tavata mun isovanhemmista vaan mun toisen mummun, joka nukkui tammikuun viimenen päivä pois. <3 Oltiin mummun kanssa tosi läheisiä, mummu oli kaikki joulut, pääsiäiset, juhannukset, leipomispäivät ja lampaiden kerimiset meillä kotona. Niin ihana ja lämmin mummu, sain niin paljon elämänneuvoja ja rakkautta häneltä. Mummun elämä ei ollut helppo (menetti kaksi aviomiestä, koki kaksi oman lapsen kuolemaa lyhyen ajan sisään), mutta hän silti säilyi positiivisena ja elämänmyönteisenä. Mummo leipoi ja laittoi kaikki ruuat itse ja oli loppuun asti veitsen terävä. Ikävä on edelleen kova..

  18. Maja
    13/12/2016 / 23:24

    This is beautiful 😊 I almost cried … It must be amazing to have a place like that to go to and just hang out with your grandpa
    Most of my family lives in another country but I’ve had a few (older) friends in my life that were basically family to me. I lost a dear friend of mine a couple years ago and I will always regret that I didn’t see her a lot in her last months.
    And if I can give one advice to others it is to try and spend a lot of time with people we care about and just let them know that we love them.
    Because noone will be here forever and it is up to us to make this life and this place beautiful and full of love :)

  19. Sara K
    13/12/2016 / 23:12

    Liebe Lottie, wieder ein sehr schöner Text von dir. Meine beiden Opas habe ich leider nie kennen gelernt, weil sie schon lange vor meiner Geburt verstorben sind. Meine finnische Mummo ist an Krebs gestorben, als ich acht war, das war sehr traurig, aber ich war noch viel zu jung, um es richtig mitzubekommen. Ich habe sie immer nur im Sommer gesehen, wenn wir im Sommerurlaub in Finnland waren. Manchmal würde ich gerne in die Vergangenheit reisen können und meine Großeltern besuchen. Meine deutsche Oma ist auch vor einigen Jahren gestorben, sie wurde immerhin beinahe 98 und hat bis Anfang 90 Sport gemacht, alleine gewohnt, einen riesigen Garten bewirtschaftet und war einfach noch fit wie ein Turnschuh. Sie erinnert mich an deinen Opa, der scheint auch so viel Energie zu haben. Als Kind habe ich nie verstanden, warum meine Oma jeden morgen früh aufsteht und erst einmal eine halbe Stunde Gymnastik macht und sich dehnt. Mittlerweile ist sie mein Vorbild geworden und ich wünsche, ich hätte ihre eiserne Disziplin.

    Das Fotoalbum würde ich meiner Tante in Finnland schicken, sie lebt alleine und feiert Weihnachten auch alleine, sie würde sich riesig darüber freuen.

    Terveisiä Suomeen
    Sara

  20. Marie
    13/12/2016 / 22:21

    Man merkt so wie viel Liebe in diesem Text steckt. Mir ist ganz warm ums Herz geworden während ich gelesen habe!

  21. Katja F.
    13/12/2016 / 22:13

    Super Blogpost. Ein wirklich wunderschöner Text.

  22. Marlena
    13/12/2016 / 21:29

    What a lovely blogpost about something we forget from time to time…the special persons in our life that always support us…
    Although i go on a cruise with my grandparents once a year since 4 years now i know that i don’t spend enough time with the people who show me around Europe and make so many things possible for me…! 🙈 Thank you for giving me the advice to appreciate them more as long as they are here. ❤️ They always buy me an outrageously expensive picture on the crusie ship because they love hanging pictures of our family in their flat. 🙈☺️
    I would Love to win this voucher to get my grandparents a book full of memorys we made together ❤️

  23. 13/12/2016 / 20:13

    Liebe Lottie, wie schön, dass du zu deinem Großvater so ein gutes Verhältnis habt und ihr euch gegenseitig das Leben so viel schöner machen könnt. Und du hast Recht, unsere liebsten bleiben leider nicht für immer. Vor zwei Jahren ist ein sehr sehr enges Familienmitglied von mir gestorben und die Zeit der Krankheit vorher war die Zeit, in der man sich erst so richtig bewusst wird, dass das Leben endlich ist. Trotz der Krankheit haben wir diese gemeinsame Zeit dann sehr genießen können. Liebe Grüße und falls ich das Fotobuch gewinnen würde, würde ich damit meiner 85 jährigen Oma eine Freude machen und ihr ein Buch mit den Fotos unserer Barcelonareise schenken :) Friederike

  24. Lizzyy
    13/12/2016 / 20:11

    Wunderschöner Post und wunderbares persönliches Geschenk! :)
    Fotos sind die schönsten Erinnerungen, deswegen würde mich wahnsinnig über das Fotoalbum freuen!

  25. Tuuli
    13/12/2016 / 19:57

    Ihana postaus! Tää muistuttaa mua paljon mun papasta. Hän on nykyisin aika huonossa kunnossa ja asuu aika kaukana. Ei nähdä kovin usein, joka on tosi surullista. Yritän mahdollisimman usein käydä hänen luonaan, mutta minulla ei ole usein vapaita viikonloppuja. Muistan aina kuinka pappa tuli meille kylään ja me mentiin ongelle ja leikittiin piilosta. Se oli ihanaa! 💕

  26. Yelloh
    13/12/2016 / 19:51

    What a beautiful declaration of love to your grandpa Lottie!! 😊 I have no doubt that he’ll really enjoy the gift your going to give him for Christmas and haha nice touched with the photos as well, so adorable!

  27. 13/12/2016 / 19:43

    Liebe Lottie,
    der Post is wunderbar und ich liebe ihn! Man merkt wie sehr dir dein Grandpa am Herzen liegt und dank dir wird nochmals übermittelt dass es bei Weihnachten nicht unbedingt um Geschenke geht sondern darum dass man Zeit imt seiner Familie bzw. seinen Liebsten verbringt, um zusammen zu essen, zu kochen, zu feiern oder einfach um in Erinnerungen zu schwelgen!

    Ich finde es unglaublich schön die Bilder von dir und deinem Grandpa zu sehen, meine Großeltern sind leider schon verstorben, also würde ich das Fotoalbum meiner besten Freundin schenken, damit sie ein Weiteres in ihr Regal stellen kann, um, wenn es ihr mal schlecht geht, an die schönen, sorglosen Momente denken kann und damit sie nie vergisst dass sie mich immer erreichen kann und ich für sie da bin.

    Ich wollte dir außerdem ein großes Kompliment für deinen Blog aussprechen, ich folge dir zwar noch nicht so lange aber ich liebe deine unglaublich schön geschriebenen Blogpost und die Schneeflocken sind so süß und einzigartig!

    Und, etwas muss ich noch sagen: bitte ignor diese doofen Hater, die sich wegen deinem Akzent auf Snapchat aufregen, die sind nur neidisch auf deinen tollen Instagramaccount, deinen Erfolg und den tollen Content den du auf deinem Blog produzierst!

    Liebe Grüße und genieße deinen Abend,
    iris

  28. 13/12/2016 / 19:41

    Voi miten ihana teksti! <3 Mun pappa nukkui pois vähän aikaa sitten, eikä me oltu ikinä kovinkaan läheisiä, mikä kaduttaa kyllä näin jälkeenpäin.
    Tommoinen kuva-albumi olisi ihana joululahja! Oon ite tosi myöhässä tänä vuonna, ei oo vielä yhtäkään lahjaa hankittuna 😀

  29. Kelly
    13/12/2016 / 19:34

    Wow so ein schöner Post!
    Mir geht es ganz genauso, seit ich zur Uni gehe versuche ich mindestens einmal in der Woche mittags bei meinen Großeltern vorbeizuschauen, es ist so schön zu sehen wie sie sich darüber freuen, dass ich einfach nur da bin! Und ich musste grade so sehr schmunzeln als ich das mit dem Essen gelesen habe, meine Oma versteht auch gar nicht, warum ich versuche mich gesund zu ernähren und mein Opa liebt es, für mich und meine Schwester Pommes zu machen auch wenn wir vorher extra sagen, wir möchten nichts zu essen oder nur Fleisch und Gemüse. :)
    Dein Post hat mich wirklich total berührt und ich kann es voll und ganz verstehen, mein Opa hat auch so eine wichtige Rolle in meinem Leben :)
    Es wäre schön, meinen Großeltern mit dem Fotobuch eine Freude zu machen, sie sagen immer sie wollen keine Geschenke, sie hätten schon alles was sie brauchen, aber das ist so etwas schönes eine kleine Aufmerksamkeit mit ganz viel Liebe <3 <3

  30. Maria-Teresa
    13/12/2016 / 19:34

    Oh, wie emotional, Lottie! Sehr schön geschrieben. ❤ Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen :)

  31. Esss
    13/12/2016 / 18:44

    Mukana😊

  32. 13/12/2016 / 17:57

    I loved this post so much. I’m sitting here with tears in my eyes because it touched my heart. My grandpa just passed away three months ago and even though he was the most stubborn man I know, I loved him so much and still do. He had been sick for a long time and had gotten worst since march this year. That’s why I visited him and my grandma as often as I could in spring and summer and I’m so glad I did. I can’t wait to see my grandmas (I still got both of them) next week when I travel home for Christmas! This time of year is all about family for me <3 thank you for this beautiful post, Lottie!

  33. Lisa-Marie
    13/12/2016 / 16:54

    Lottie !!!

    Ich sitze hier krank, mit einer Tasse Tee und dick eingekuschelt und lese diesen Post und merke plötzlich, wie mir die Tränen kommen, weil du einfach so schön geschrieben hast. Du hast so recht, man weiß nie wann es zu spät ist Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und deswegen muss man es einfach so oft wie möglich machen.
    Ich finde es total witzig, was für seltsame Charaktereigenschaften manche ” ältere ” Menschen haben, aber genau deswegen lieben wir sie ja so.
    Meine Omas ( Ich habe noch zwei und sogar eine Uroma) werden wohl nie verstehen, dass ich einfach kein Fleisch essen mag und dass zu fettiges Essen nicht gut für einen ist und trotzdem würde ich genau wie du niemals nein sagen, wenn sie für mich gekocht haben.
    Ich finde es so wunderschön was du schreibst. Mach weiter so. <3

  34. Linda
    13/12/2016 / 16:20

    Hey liebe Lottie!
    Was für ein wundervoller Text! So herzerwärmend ❤ es ist so schön, dass Du die Menschen liebst, wie sie sind und sie zu schätzen weißt! Das war wirklich berührend und ich finde es so schön, immer wieder Einblicke in Dein Leben und die Dinge, die Dich bewegen, zu bekommen!

    Und dieser Post ist übrigens nicht wegen der Gewinnspielteilnahme geschrieben, sondern einfach so von Herzen. :*

    Liebe Grüße
    Linda

  35. Julia
    13/12/2016 / 15:39

    Das ist so ein schöner Blogpost Lottie! Ich hatte leider nie einen Großvater, nur eine Großmutter. Das find ich sehr schade, aber meine Oma ist einfach großartig. Ich besuche sie auch gerne und liebe alle ihre Rezepte und Ideen :) ich verschenke auch gerne Fotoalben, das sind so tolle Erinnerungen 😍

  36. 13/12/2016 / 15:23

    Beautiful text and the photo album as a gift sounds perfect! :)

  37. 13/12/2016 / 14:39

    Das ist so ein schöner Post Lottie 😍 Und du hast so Recht, wir sollten unseren liebsten Menschen zeigen, dass wir an sie denken, uns um sie sorgen und immer für sie da sind!
    Meine Oma bekommt dieses Jahr auch ein Fotobuch, allerding selber gemacht :))

  38. Franzi
    13/12/2016 / 13:39

    Oh Lotti der Beitrag ist echt wunderschön! Beim lesen wünscht man sich die ganze Zeit man hätte auch so eine tolle Bindung zu seinem Opa 👴🏼 😍 Ich wünsche dir eine frohe Weihnachtszeit und noch viele tolle gemeinsame Jahre mit deinem grandpa! Und das Fotoalbum ist auch ein ganz toller Gewinn! ❤️

  39. Kathi L. W.
    13/12/2016 / 13:36

    Was für ein wundervoller Blogeintrag, ich habe Gänsehaut! Ich wünsche dir noch viele viele gemeinsame Momente mit deinem Opa!
    Der wichtigste Mann in meinem Leben ist nicht mein Opa, sondern mein geliebter Papa, der mir zuliebe auch einen halbmarathon mit mir gelaufen ist und mir die Welt bedeutet. An ihn würde auch das Fotoalbum gehen. Ich wohne nicht mehr zuhause und er würde sich bestimmt sehr freuen! ganz liebe Grüße aus Deutschland :)

  40. Ruth
    13/12/2016 / 13:00

    What a lovely text! I love my grandparents as well that much! For them you are always the little girl with two braids. Wish you a wonderful christmas-time, Lottie and I would LOVE to win this giveaway!

  41. Sara
    13/12/2016 / 12:53

    This makes me miss my grandpa so much… I lost mine when I was 12 and my other grandpa died before I was born… I remember him every single day ❤️
    Your grandpa is so cute haha! And that photo album is the perfect gift!
    Kisses, Sara

  42. Bernarda
    13/12/2016 / 12:04

    I miss my grandma this year so much! And your blogpost made me miss ger even more ❤ She died 4years ago and I miss her every day. She told me all her secret recipes, we talked every day on the phone ( I moved out when I was 14). Yes we argued a lot because of my eating habits but we laughed every day. I slept with her until 12 I think and every night we listened to radio 😁 I wish she was here seing me how much I changed and grew. But I know she is always here with me…

  43. Laura
    13/12/2016 / 12:00

    Mukana :)

  44. Hannnnna
    13/12/2016 / 11:43

    Mukana arvonnassa. :)

  45. Isabell
    13/12/2016 / 10:52

    Waht a beautiful post! Such a well written, lovely text, Lottie!
    The present is also a good idea. I am sure he will love it!