Wünsche und Ziele für 2016

Hallo ihr Lieben!
Nur noch wenige Stunden bis 2016 – und diese verbringen meine Schwester und ich zu zweit. Meine Eltern verbringen zwei romantische Nächte in Berlin, und lustigerweise ist mein Bruder dabei, da er morgen von Berlin aus zurück nach Finnland fliegt.

Lili und ich sind grade dabei unser Silvester vorzubereiten. Es gibt Falafel-Burger, Süßkartoffelpommes, Obstsalat und Früchte, die wir in geschmolzener Schokolade dippen – mhhh!

Der letzte Tag von 2015 ist eine gute Möglichkeit darüber nachzudenken, was im letzten Jahr gut gegangen ist (meinen Jahresrückblick könnt ihr hier nachlesen) und zu planen, was im nächsten Jahr passiert und was man erreichen möchte. Von Neujahrsvorsätzen halte ich nichts, denn ein gesundes Leben oder eine Ernährungsweise kann und sollte man sofort starten, dafür braucht man kein neues Jahr. Aber einige Pläne habe ich schon für 2016, und die kommen hier:

816A3630

  1. Mehr auf die Uni konzentrieren. Ab Ende Januar arbeite ich nicht mehr, und dann habe ich mehr Zeit fürs Studium. Lernen ist Investieren in sich selbst, und das ist 2016 meine Priorität!
  2. Richtig schwimmen lernen. Ende 2016 wird’s für mich und einige andere Blogger auf eine krasse Reise gehen (wer rät wohin?) – und da muss ich schwimmen können!
  3. Gut schlafen. Im letzten Jahr habe ich vor lauter Stress viel zu wenig und viel zu schlecht geschlafen. Um im Sport und Studium effektiv zu sein, muss ich auch richtig ausruhen.
  4. Abenteuer erleben. Ich habe nun einige Zeit gearbeitet und so vor mich hingelebt. Nun wird es Zeit für mehr Abenteuer wie das in London – so macht das Leben richtig Spaß.
  5. Trotzdem möchte ich mir auch viel Zeit für meine Familie und meinen Freund nehmen. Mein armer Freund hat mich seit 4 Monaten nicht mehr gesehen. :(
  6. Bücher lesen. Seit ein paar Jahren habe ich weniger gelesen und mehr Zeit am Handy verbracht. Grausam! Das will ich wieder umdrehen. Handy immer wieder mal weglegen und das „echte“ Leben genießen.
  7. Durchgehend beim Laufen bleiben und keine (monatelangen) Pausen einlegen. Ein Ziel, auf das ich mich sehr freue, ist mein Halbmarathon in Berlin im April.

Und nun wünsche ich euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016! Kommentiert gerne, was ihr heute macht, und was eure Ziele für das neue Jahr sind!
Ich habe euch alle so lieb und wir sehen uns in 2016 wieder!
Lottie

816A3964816A3660816A3763

Und wenn mal etwas schiefgeht – dann denkt einfach daran danach wieder aufzustehen. Wie ich hier! 😉

Share:

2 Comments

  1. 01/01/2016 / 21:59

    Deine Bilder sind wirklich toll geworden. Ich habe deinen Blog über deinen Instagram Account entdeckt und fand deine Bilder auf anhieb richtig schön. Dein Silvester-Abend mit deiner Schwester war sicherlich richtig schön, zumindest hattest du bei einen Aufnahmen jede Menge Spaß :) Ich finde es immer schön wenn man sich für das neue Jahr ein paar Ziele setzt oder zumindest Wünsche die man sich erfüllen möchte :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de