Wir haben Neuigkeiten!

Vor ein paar Wochen waren meine Schwester Lili und ich in der Küche und kümmerten uns um das Abendessen. Während sie den Tisch deckte und ich die Wasserkanne füllte, redeten wir darüber in welche Richtung unsere Leben wohl als nächstes gehen würden. Ich schrieb gerade an den letzten Seiten meiner Masterarbeit und Lilis Klausurwoche stand bevor. Die Frage, die über uns lag, war „Was dann?“.

Während Lili entscheiden musste, auf welche Kurse sie sich konzentrieren sollte um nach der Schule einen guten Uni- oder Ausbildungsplatz zu bekommen, war meine Frage, was ich nach meinem Master in Digitaler Kommunikation machen würde. Natürlich bin ich seit einem Jahr schon selbstständig mit meinem Blog und als Social Media -Consultant, aber irgendwie fühle ich mich noch nicht so, als wäre ich mit dem studieren und lernen fertig. Lili wiederum wusste nicht einmal was sie studieren sollte. Was wollte sie werden, wenn sie einmal groß wäre? Und was würde ich werden?

 shelivesherdreamLILI:

Ich habe ihr eben diese Frage gestellt: was willst du werden, wenn du groß bist? Sie zögerte, bevor sie es uns verriet: „Ich habe schon länger einen geheimen Traum. Ich sehe mich auf den Bühnen im Londoner West End, wo ich in Les Miserables mitspiele. Seitdem wir uns das Musical angesehen haben, will ich genau das selber tun!“ (An dieser Stelle muss ich eins anmerken! Wenn es etwas gibt, das meine Schwester kann, und etwas, das sie über alles liebt, ist es singen und auftreten. Ohne Pause singt, tanzt, schauspielt sie. Lernt Szenen aus Musicals. Sie ist jetzt schon ein kleiner Star!) Und ihr werdet nie raten, wie unsere Mutter darauf reagiert hat: „Nun, wenn das dein Traum ist, musst du dafür arbeiten. Und damit sofort anfangen!“

Danach ging alles sehr schnell. Wir hatten von einer Musicalschule gehört (eine Schule mit Musical als Teil des Lehrplans), die etwa eine Stunde von unserer Stadt entfernt war. Eine Woche später fuhren wir uns die Schule ansehen. 1,5 Wochen später schon zog Lili um. Die Schule hatte eine freie Wohnung für Schüler zur Verfügung, und ein neues Semester begann gerade, also konnte sie ganz einfach einsteigen. Es ist verrückt, wie schnell das alles ging! Und diese Schule ist ein Traum! Lili hat jetzt Montags, Mittwochs und Donnerstags jeweils drei Stunden Musicaltraining (Gesang, Tanz und Schauspielerei), außerdem Dienstags Gesangsunterricht, Klavier oder Musiktheorie. An den Wochenenden wird ebenfalls häufig geprobt. Lili ist nun seit einer Woche hier, und bisher sahen die Musicalproben wiefolgt aus: Freitag: 3h, Samstag: 6h, Sonntag: 6h, Montag: 5h, Dienstag: frei, Mittwoch: 5h + Pressekonferenz, Donnerstag: 5h. Es ist nicht mehr lang bis zur Premiere, daher proben sie wie verrückt – das neben dem normalen Schulunterricht. Und es ist so professionell! Sie haben zwei Schauspiellehrer, zwei Choreographen, einen Orchesterdirigenten, eine Gesangslehrerin, professionelle Lichttechniker, Kostümbildner, Maskenbildner und die wunderschönsten Kostüme, die ich je gesehen habe. Sie spielen dieses Jahr übrigens Oliver!, das Musical basierend auf Charles Dickens‘ Oliver Twist. Ich bin sprachlos. (ps.: bei Snapchat ‚veryberrylottie‘ nehme ich euch immer wieder mit!“

Um die Musikkurse aufzuholen (Musiktheorie hatte Lili noch nie) und um mehr Zeit zu haben, sich auf den Musicalunterricht zu konzentrieren, wird Lili die zehnte Klasse wiederholen und somit die Musicalschule nun drei Jahre besuchen, bevor sie hoffentlicht danach auf London’s West End -Bühnen weitermacht.

Und ich habe Lili noch nie so gesehen. Sie war vielleicht nicht die fleissigste, motivierteste Schülerin wenn es um Mathe, Bio und Physik ging, aber jetzt hört sie gar nicht auf Texte zu lernen, Chroeographien zu üben oder „Who will buy“ zu singen. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich für sie freue. Sie wiederholt meinen Fehler nicht (obwohl es nicht zu 100% meine Schuld war). Ich liebe liebe Singen, Tanzen und Schauspielen so sehr. Ich hatte früher Gesangs- und Schauspielunterricht und habe zehn Jahre lang Turniertanz gemacht. Aber dann sind wir nach China – Polen – Finnland – Deutschland … gezogen und es war so schwierig diese Hobbies aufzuerhalten. Ich habe sie aufgegeben, und damit einen meiner Träume, einmal auf einer Musicalbühne zu stehen. Aber Lili nicht. Sie arbeitet daran, und sie arbeitet hart! Ich bin so stolz.

lottie blogICH:

Was ist mit mir? Ich habe nun eine Woche mit Lili in ihrer neuen Wohnung gelebt und mein Herz singt vor Freude. Ich könnte für immer hier bleiben und ihr zusehen. Aber dann erinnere ich mich an meine Bucket List. Ist es mein Traum jemandem dabei zuzusehen, wie sie ihre Träume lebt? Was wollte ich schon immer einmal tun, wofür ich keine Zeit hatte? Grafik Design studieren. In London leben. Ich will kein Vollzeit-Grafik Designer werden, aber ich designe schon jetzt fast täglich dies und das und möchte unbedingt professioneller werden. Und ich habe diesen wundervollen Kurs in London gefunden, der einen in drei Monaten zu einem professionellen Designer ausbildet. Es wird super hart: Unterricht ist jeden Tag von 8-17 Uhr, plus Hausaufgaben. Aber ich wollte es schon immer einmal lernen, suche tatsächlich seit über 6 Jahren nach Kursen und Unis und habe mich auch schon ein paar Mal beworben. Nun, da mein Masterstudium vorbei ist, ist es Zeit diesen Traum wahr zu machen. Der Kurs wird im September beginnen.

Oh, und außerdem plane ich nebenbei einen Musicalkurs zu besuchen. Lili hat mich wirklich inspirieret, und ich habe mich wieder einmal daran erinnert, dass es nie zu spät ist an seinen Träumen zu arbeiten. Ich werde wohl nie Cosette in Les Mis sein, aber vielleicht tanze ich noch eines Tages im Ensemble, während Lili als Hauptfigur vorne auf der Bühne scheint? Wer weiß?

musical theatre schoolUnd wisst ihr, was mich am glücklichsten macht? Wir beide leben gerade nach meinem Motto: she lives her dream.


T-Shirts von Review

Share:

13 Comments

  1. 02/05/2017 / 16:36

    Wunderschöner Beitrag! Ihr habt große Ziele im leben, das gefällt mir!
    LG Sebastian

  2. 21/04/2017 / 21:00

    Ein richtig toller Artikel. Ich freue mich für euch Beide. Viel Glück !

  3. Jo-Lynn
    19/04/2017 / 20:33

    Was für eintoller Blogpost !
    Wow ich finde es echt beeindruckend wie “einfach“ es ist seinem Traum ein stück näher zu kommen, und das ihr euren Träumen immer nachjagt. Ich habe das Gefühl mir immer selber im Wege zu stehen und somit meine Träume nie zu erreichen. Aber dieser Blogpost hat mich total gepackt und noch während ich gelsen habe hatte ich den Gedanken “was mache ich als nächstes ?“ “ich habe doch auch noch die Möglichkeit meinen Traum zu verwirklichen“ und war plötzlich voller Tatendrang :) DANKE dafür !!
    Ganz liebe Grüße
    Jo

  4. 18/04/2017 / 11:18

    Toller Artikel!
    Man sollte immer das tun, was man liebt und nie seine Träume aufgeben… Irgendwann ist es dann doch zu spät. Ich will mich dann nicht fragen müssen ‚Was wäre wenn…‘
    Deswegen stelle ich mein Leben jetzt auch noch mal auf den Kopf…
    Schön, dass ihr schon in jungen Jahren so weit seid!

    Liebe Grüße, Nela
    http://www.squatting-nela.de

  5. Nina
    18/04/2017 / 10:07

    Wow, ich freue mich ja so für euch!!
    Ich finde es sehr schön, dass ihr eure Pläne so umsetzt und einfach das tut worauf ihr Lust habt!
    Ich wünschte, ich könnte auch meine Träume leben…
    Wenn das nur so einfach wäre..
    Ich bin schon sehr gespannt was ich in Zukunft von euch beiden noch so hören werde!
    Liebe Grüße,
    Nina

  6. 15/04/2017 / 16:16

    Ihr beiden Süßen – Das ist gerade ein unheimlich schöner Artikel, den ich einfach so verschlungen habe. Mal wieder erinnerst du mich daran, meine Träume zu leben – und ich beginne gerade genau damit! Seit ich vor einem knappen halben Jahr den Entschluss gefasst habe, nach Berlin zu ziehen, wird von Tag zu Tag alles mehr genau so, wie ich es mir wünsche. Es ist zwar noch ein harter Weg, der vor mir liegt und es gibt Tage, die mich absolut an meine Grenzen und ans Zweifeln bringen, ABER: I live my dream!
    Danke Lotti. Genießt eure Ostertage und viel Erfolg bei diesem wundervollen Weg <3
    Liebe Grüße
    Paula
    http://www.laufvernarrt.de

  7. 8_liv_9
    15/04/2017 / 10:21

    Liebe Lottie, liebe Lili,

    ich habe gerade Tränen in den Augen, nachdem ich diesen Blogpost gelesen habe. Eure aktuelle „Geschichte“ hat mich total berührt, im positiven Sinne! Ich freue mich so unglaublich für Euch beide, ich habe richtige Gänsehaut. Ich finde es bewundernswert, wie Ihr beide Euren Weg geht und Eure Träume lebt. Ihr könnt so verdammt stolz auf Euch sein!

    @Lili: wirklich großartig, dass Du nun diese Schule besuchst und mit so viel Freude dabei bist. Erhalte in Deinem Herzen diese wundervollen Erfahrungen und nimm alles mit, was Dein Herz zum Lachen bringt. Genieß jeden Augenblick, der Dich Deinem Traum näher bringt, egal wie hart er auch mal sein mag. Sei stolz und stark und mach genau so weiter! Auf Snapchat war es ja schon ein paar Mal zu sehen und es ist unglaublich schön, wie Du in Deinen neuen Aufgaben aufblühst. Ich liebe Deine oft so unbeschwerte Art. Verliere sie nie und ich bin sicher, Londons Bühnen sind nicht weit :)

    @Lottie: Auch hier noch einmal Glückwunsch zur abgeschlossenen Masterarbeit! You did it, yes, yes, yes!!! Auch Du kannst stolz auf Dich sein! Insbesondere Deine Zeilen, haben mich emotional berührt, weil ich sehr gut nachempfinden kann, wie es ist, wenn man andere ihre Träume leben sieht und das Gefühl hat, selbst diesen Schritt verpasst zu haben. Aber das hast Du nicht und ich finde es zeigt unglaubliche Größe und Stärke, dass Du Dich von Deiner kleinen Schwester hast inspirieren lassen und neue Weichen für Dich stellst, um selbst weiter Deine Träume zu leben. Ich bewundere Deinen Enthusiasmus für die Dinge, die Lili tut und vor allem aber für das, was Du daraus für Dich machst. Deine Lernfreude ist unfassbar beeindruckend und ich bin sicher, es wartet erneut eine aufregende und spannende Zeit auf Dich. Keep on going! Du bist großartig!!!

    Ich freue mich unheimlich darauf, Euch weiter zu verfolgen, Euren Weg ein Stück weit mitzugehen und mitzuerleben. Ihr seid zwei unglaublich tolle Menschen! Ach und an Eure Eltern auch noch ein paar ehrfürchtige Worte: ich finde es großartig, wie sie Euch in Euren Träumen unterstützen, nicht mit Skepsis oder Bedenken reagieren, sondern Euch motivieren. Ihr habt eine wirklich tolle Familie!

    Fühlt Euch beide gedrückt Ihr Engel, Ihr seid ein Geschenk für die Welt!!!

    Eure Linda

  8. Kurhexe
    15/04/2017 / 00:14

    Hi ihr zwei ich finde es so toll das ihr eure träumt aus lebt und genießt macht weiter so ihr seit mega toll 😊 Lg kurhexe

  9. Julia-Anna
    14/04/2017 / 17:25

    Soo toll! Ich freue mich für eich beide, dass ihr die Möglichkeit habt eure Träume zu leben und diese auch nutzt! Viel Erfolg und vor allem Spaß dabei!

  10. 14/04/2017 / 17:05

    Love love love❤ ihr zwei seid so wundervolle Menschen und ich gönne euch das so sehr. Freue mich schon Lili einmal in einem Musical zu sehen😊 und Lottie, dein Ehrgeiz ist bewundernswert😊

    LG Jassy

  11. 14/04/2017 / 16:32

    Oh Wow Lottie!! I’m so proud of both of you! <3 You inspire me so so much to really follow my dreams! I'm 18 and currently finishing my final exams and will be totally done with school in less then 3 months… and to be honest I have no idea what to do with my life… There are so many things I love to do (pretty similar to your interests) but it is so hard to decide what the one thing I love most is… Sometimes I catch myself thinking to just study whatever is easy accessible, as this incertitude is killing me but stories like yours inspire me and give me strength to stay tough and keep on looking for my dream <3 Thank you so much!!!

  12. Chiara-Maria Clementschitsch
    14/04/2017 / 16:10

    Wow!! Ich bin begeistert! Wie toll ist das denn! Freue mich waaahnsinnig für lilli, dass sie ihren Traum leben kann und ich glaube fest, dass sie das schafft! Ich bin selbst lange in die musicalschule und Musikschule gegangen und werde später auch Schauspiel studieren, weil es ebenfalls dass ist was ich liebe und wo ich mich wohl fühle😊 Es ist toll, wenn man merkt, dass man wirklich alles erreichen kann, was man sich vornimmt und sich wünscht, denn wenn man nur fest daran glaubt gehen alle wünsche in Erfüllung! Wünschte ich könnte bei Lillis Aufführung dabei sein, aber ich wohne leider viel zu weit weg, drücke aber trotzdem fest die Daumen :)
    Auch für dich find ich es wahnsinnig toll, dass du deinen Traum leben wirst und das machen was du schon immer wolltest! Ich glaube fest an dich und wünsche dir für die Zukunfe alles alles gute und dass alle deine Träume in Erfüllung gehen! Du gehst deinen Weg da bin ich mir sicher und wir stehen immer hinter dir :)

  13. Marie
    14/04/2017 / 16:04

    Oh Lottie, das freut mich so! Es ist so wichtig, zu machen, was man wirklich möchte und nach seinen Träumen zu greifen – das weiß jedes kleine Kind, aber wenn wir größer werden, vergessen wir irgendwie, uns für diese Träume ins Zeug zu leben und passen uns lieber an. Es ist so schön, zu sehen, wie ihr eure Träume Wirklichkeit werden lasst. Ich möchte gerne Medienkommunikation oder Kommunikationswissenschaften studieren, nachdem ich mit der Schule fertig bin (noch ein Jahr bis zum Abitur – ich hab jetzt schon Schiss, aber ich pack das!) und dazwischen auf jeden Fall noch ein Gap Year Inn australien/Neuseeland einlegen – und ich werde das machen, auch wenn mich manche lieber in Jura oder Medizin sähen. Im Moment bin ich aber total glücklich wie es ist, und ich glaube sogar, dass ich die Schule echt vermissen werde. Trotzdem, ich freue mich darauf, das zu machen, was ICH will. Danke euch!! Außerdem wollte ich nochmal sagen, dass du, Lottie, by far eine der authentischsten Bloggerinen bist, die ich kenne!
    Alles liebe euch!