Verliebt in die Åland-Inseln

In den nächsten Wochen werdet ihr hier einige Reiseposts finden. Was hat das mit meinem Happiness-/ Motivations- / Inspirations- / Gesundheitsblog zu tun, fragt ihr euch vielleicht? Ich habe seit sehr langem einen Traum. Wie wahrscheinlich viele anderen Menschen auch, möchte ich die Welt bereisen. All die wunderschönen Orte sehen. Und da ich in diesem Jahr meine Träume ausleben will, habe ich direkt zu Beginn des Jahres damit angefangen. Ich habe beschlossen am Anfang Babyschritte zu machen und mein Heimatland Finnland zu bereisen. Angefangen habe ich mit der Insel Åland, wohin ich mit dem #NBE Nordic Blogger Experience -Team gereist bin… und jetzt bin ich sprachlos!

Habt ihr schon einmal von Åland gehört? Keine Sorge, das haben die meisten Menschen nicht. Es ist eine kleine Insel, die zu Finnland gehört, aber näher bei Schweden ist, und wo sie schwedisch sprechen. Das ist alles was ich vorher wusste, und das war gut so! Gerade mein Unwissen hat die Reise so spannend gemacht, vor allem als ich nach und nach die kleinen wundervollen Details in Åland entdeckt habe!

åland travel tipsåland sightseeing

Wir haben eine Fähre von Helsinki nach Marienhamn genommen, was die beste Entscheidung war. Die Reise mit der Fähre, eine Nacht in der Kajüte und das unglaubliche Buffet mit Meeresfruchten und unendlichem Nachtisch kostet weniger als eine Nacht im Hotel. Ein echtes Schnäppchen, und ich würde allein für das Essen locker mehr bezahlen!

In Marienhamn haben wir im Hotel Arkipelag gewohnt, das ich auch vor allem wegen des Essens genossen habe (was stimmt mit mir nicht? 😅 ). Im Hotel gab es traditionelle Åland Butter und Käse, Åland Apfelsagt, Åland Pfannkuchen und Åland Honig. DAS bedeutet für mich eine Kultur zu erleben. Es gibt überall auf der Welt schicke Resorts mit Croissants und Eiern, aber wo sonst gibt es quadratische Åland Pfannkuchen?

Wir haben zwei Tage damit verbracht die schönen Ecken der Hauptinsel zu besuchen, und ich will jetzt unbedingt im Sommer zurück. Man kann auf Åland sogar seine eigene Insel mieten…!? Wie cool ist das bitte? Es gibt Inseln für 4-12 Personen und die starten bei 160€ / Insel / Nacht. Wenn mir jemand eine romantische Überraschung machen will (die hätte ich sehr nötig!) – ich hätte gerne eine Insel!

Aber ich glaube am tollsten fand ich die Aktivitäten. Daran habe ich auf Reisen sowieso immer sehr viel Spaß. Sport in einer neuen Umgebung ist automatisch viel cooler als jeden Tag in der eigenen Nachbarschaft zu joggen. In Åland kann man im Winter langlaufen und nordic walken (wir haben beides gemacht!) und im Sommer radfahren. Man kann auf diesen Touren sogar von Insel zu Insel springen.

åland foodfood ålandUnd auf den Stops müsst ihr unbedingt bei den örtlichen Restaurants anhalten, denn in Åland hatte ich das beste Essen seit langem! Andy hat es sehr richtig gesagt: „Das Essen ist Finnland’s bestbehütetes Geheimnis.“ Wir hatten Lachs, Salat mit heißem Ziegenkäse, unendlich Nachspeisen wie heiße Schokoladenbrownies mit Pekan-Eis und natürlich Kanelbullar (Zimtschnecken auf Schwedisch).

Mein Top Tipp: der Mudcake im Bagarstugan. Ich habe geweint. Zuerst habe ich fast geweint, als ich in das Cafe ging und die Rosen, Spitzen, Häkeleien, Pastelporzelan, wunderschön dekorierte Kuchen und Stickereien sah, danach kamen mir fast die Tränen als ich die 20+ Töpfe mit verschiedenem Tee entdeckte (Blaubeer-Karamell-Rooibos war mein Favourit!) und als ich den weichen, klebrigen, schokoladigen Mudcake in meinen Mund schob, konnte ich mich nicht mehr halten.

ålandIch bin gerade so glücklich. Mein Babyschritt-Reiseabenteuer war ein absoluter Erfolg! Eine Reise muss nicht immer sehr weit weg oder sehr teuer sein. Ich habe alles an meinem kleinen Trip geliebt und freue mich jetzt schon auf meine nächsten, größeren Abenteuer!


Ach ja, aus Åland gibt es auch schon ein Video!! Da könnt ihr sehen wie toll ich langlaufe.. 😅

Share:

3 Comments

  1. 8_liv_9
    27/01/2017 / 07:52

    Liebe Lottie!
    Ich bin verliebt! <3 Und zwar jetzt schon in Deine Reiseblogs :) Es ist der Wahnsinn, wie sehr Deine Begeisterung durch Deine Worte sprüht und direkt in meinem Herzen ankommt. Unfassbar. Ich liebe es ebenfalls zu reisen, konnte aber aus diversen Gründen seit vier Jahren meinen Wohnort nicht verlassen. Umso schöner ist es, nun Teile der Welt zumindest durch Deine Augen zu sehen. :) Dein Blick auf die Dinge ist so inspirierend, so authentisch, so echt. Das ist wirklich der Wahnsinn! Ich bin stolz auf Dich, dass Du Deine ersten Babyschritte gemacht hast und ich bin sicher, sie werden von Mal zu Mal größer und ich kann es kaum erwarten, Dir über Deinen Vlog, YouTube, Instagram, Snapchat und Co zu folgen :)

    Und übrigens: ich finde, dass diese Reiseberichte perfekt zu Deiner Intention des Blogs passen! Reisen gehört zu Deinen Träumen, nun lebst Du diesen Traum. Da kam für mich auch nie ein Fragezeichen auf. Reisen inspirieren uns, sie prägen und verändern uns. Wir sammeln Erfahrungen, die uns reicher und weiser machen, auf ihnen entwickeln wir unsere Persönlichkeit weiter. Passt doch perfekt! Stell Dich und Dein Handeln weniger in Frage. Das musst Du nicht. Du bist toll! Du bist ein Geschenk für die Welt! Tu das, wonach Dir ist, womit Du Dein Leben gestalten möchtest. Und dann berichte hier darüber und damit zeigst Du uns, wie Du Deinen Traum lebst!
    Alles Liebe, fühl Dich gedrückt,
    Deine Linda

  2. Natalie
    26/01/2017 / 11:04

    oh lottie, ich hab mich schon während deinen ganzen snaps und instagram-pics-posts auf diese insel geträumt! <3 sieht so wahnsinnig traumhaft aus! und wenn du von dem ganzen essen erzählst.. wow!! da wär ich gern dabei gewesen.. 😀
    aber ich muss sagen, dass das lesen deiner posts auch schon glücklich macht und ein lächeln ins gesicht zaubert! :) danke dafür! deshalb ist, glaub ich auch, deine frage beantwortet, ob diese travel-blogposts zu deinem blog/profil passen! 😉
    also ich freu mich auf weitere!!! <3 <3 <3

  3. Nina
    26/01/2017 / 10:57

    Oh Lottie ich freu mich ja so für dich :) richtig schöne Bilder hast du ja auch gemacht! ich habe dein Abenteuer mit Freude auf Snapchat verfolgt und liebe deine Reisevlogs und Posts :)