Träumen oder Träume leben?

Im März wurde ich für eine recht große finnische Zeitung über meine Träume interviewt (den Artikel findet ihr hier!). In der Mitte des Artikels steht die folgende Aussage: „Lottie weiß, dass einige ihrer Träume schon sehr verrückt sind. Unter anderem möchte sie unbedingt in einem Musical singen und tanzen, auch wenn sie nicht genug Erfahrung hat. Trotzdem spricht sie offen über ihre Träume.“

Um ehrlich zu sein, hat mich die Aussage schon gestört. Jemand, der mich nicht kannte, hat mein Können beurteilt. Das größte Problem daran ist, dass das zum Selbstzweifel führt. Soziale Medien, negative Freunde, Vergleichen, äußere Einwirkungen, all das füttert unsere Unsicherheiten nur. Und so gerne wir auch träumen… jetzt da wir erwachsen sind, wissen wir, dass wir nicht in Nimmer-Nimmer-Land leben und uns jederzeit auf Abenteuer auf machen können. Wir können von Abenteuern träumen, aber diese Dinge werden niemals wahr werden. Wir denken nicht mehr wie Kinder. Aber … warum?

Untitled design (13)

Dieser Sommer war ein Schritt um mir selber (und der Journalistin!) zu zeigen, dass wir doch das tun können, wovon wir träumen. Ja, ich habe davon geträumt, in Musicals aufzutreten. Der beste Beweis, der zeigt wie sehr ich Schauspiel liebe, ist meine Webverlauf der letzten 15 Jahre. Die Suchbegriffe, die am häufigsten auftauchen, sind: „Schauspielschule“, „Musical studieren“, „Schauspiel studieren“. (Mir ist es richtig unangenehm das zuzugeben!)

Aber wie kann es sein, dass ich nun 24 bin und nie Musical oder Schauspiel studiert habe, obwohl ich es Jahr für Jahr für Jahr gegooglet habe (locker seitdem ich 10 Jahre alt war)? Angst. Selbstzweifel. Unsicherheit. Ich denke immer noch, dass ich zwar richtig, aber sicher nicht besonders schön singen kann. Im Tanzen bin ich aus dem Training. Schauspiel ist meine Stärke, aber wenn ich nervös werde, kann man es mir ansehen. Aber ist es wirklich so? Woher weiß ich das?

Group(15of22)Group(21of22)

Selbstzweifel sind egal! Das ist es, was ich euch sagen will. Als Kind haben wir nie an uns gezweifelt. Unsere Eltern haben uns auch nie gesagt „das kannst du nicht“. Also wieso sagen wir es uns selber? Erwachsen werden heißt nicht, dass man keine Abenteuer mehr erleben kann! Wir können immernoch tun, was wir lieben. Und wenn du nicht glücklich bist, oder nicht das tust, wovon du immer geträumt hast – jetzt ist die Zeit das zu ändern! Wir leben nur einmal, deshalb ist jetzt die Zeit etwas verrücktes zu tun! Und wisst ihr was? Niemand hat je Geschichte gemacht, indem er still war, sich angepasst hat und nur getan hat was man von ihm erwartete. Und wenn ihr euch auf ein Abenteuer begebt, ist es ganz normal nicht zu wissen, wo es hinführt – solange es euch in dem Moment glücklich macht.

Um zu dem Zeitungsartikel zurück zu kehren: diesen Sommer habe ich endlich „Hau ab“ zu meinen Selbstzweifeln gesagt und Musical in London studiert. Ich durfte jeden Tag schauspielen, tanzen und singen. Und ich kann absolut nicht in Worte fassen, wie rundum und vollkommen glücklich ich war. Mir ist wieder bewusst geworden, dass das etwas ist, das ich mein Leben lang tun will. Und alle um mich herum haben mich vollkommen darin unterstützt! Daher steht jetzt fest, dass wenn ich nach London zurückziehe, ich definitiv wieder tanzen und schauspielen werde. Und wer weiß, wohin mich das am Ende noch führen wird? Ich werde euch auf dem Laufenden halten…

PS: Wenn ihr nicht wisst, wovon ich spreche, oder ihr mich einfach unglaublich glücklich tanzen, singen und schauspielen sehen wollt, dann schaut euch unbedingt meine Vlogs aus London auf  YouTube an! (und ein paar alte Theaterbilder von früher gibt es hier!)

Share:

2 Comments

  1. Loraina
    29/08/2017 / 17:19

    Oh Lottie. Deine Worte rühren mich wieder zu tiefst und regen unglaublich zum nachdenken kann. Du hast vollkommen Recht – mal wieder. Träumen wird immer schwieriger und diese dann zu erfüllen erst recht. Man muss bereit sein dafür etwas zu tun und doch sind die Zweifel da, die einen abhalten und zurück ziehen. Dass du viel Unterstützung bekommst, ist dein größtes Glück, denn so kannst du deine Träume verwirklichen. Ich bin froh, dass du deine Träume leben kannst und in London leben kannst. Die Stadt ist voller Leben und Möglichkeiten. Genieß es in vollen Zügen. 💕
    Liebste Grüße Loraina ☺

  2. Kurhexe
    24/08/2017 / 17:16

    Liebe lottie ein super Text und mach bitte was mit deinem träumen damit du endlich wieder so strahlst wie in London du bist einfach dafür gemacht man muss nicht in allem perfekt sein aber du bis Lottie und du bist so perfekt wie du bist mit all deinen zweifeln und Tränen das sind nun mal wir Lg Kurhexe