Q&A Teil 2

Heyho!
Es sind so viele neue Fragen für mein Q&A gekommen, dass ich nun noch einen zweiten Post dazu veröffentliche. Den ersten Teil findet ihr hier. Und schön weiter fragen, wenn euch was einfällt! Ich freue mich!

Was hältst du von IIFYM?
Dazu könnte (und sollte?) ich einen ganzen Post schreiben. Denn ich halte generell nichts vom Tracken. Ich habe es fünf Wochen lang getan um ein Gespür dafür zu bekommen. Und letztendlich genauso gegessen wie vorher. Iss intuitiv, iss hauptsächlich gesund, belohn dich wenn du es brauchst, iss Salat für den kleinen Hunger, Kartoffeln und Reis für den großen, und letztendlich wirst du bei den Marcos ankommen, die du auch brauchst. So war es zumindest bei mir.

Welche Sprachen sprichst du?
Muttersprachlich finnisch und deutsch (ich bin Finnin aber in Deutschland aufgewachsen), durch meine Zeit in Shanghai fließend englisch und gut chinesisch, und außerdem Latein wenn man das zählen will.

Ich frage mich schon eine ganze Weile, was du jetzt studierst?
Was ganz tolles! Ich mache meinen Master in (pass auf!): Multimedialer Kommunikation mit Fokus auf digitalen Medien. Ich habe so lang gebraucht bis ich den Namen gelernt hab 😀

Trainierst du noch mit dem BBG?
Mhh, nein. Und ich selber weiss nicht ob das gut oder schlecht so ist. Aber an meinem Fitnesscenter gibt es so ein tolles Kursangebot (mit Crossfit und Body Pump zum Beispiel!), das es fast eine Verschwendung wäre, das nicht zu nutzen und stattdessen alleine zu trainieren. Spätestens vor dem Sommer sollte ich aber wieder anfangen – der macht mich wirklich schlank.

Warum bist du so süß?
Hahahaha was eine niedliche Frage! Früher hat mich der Ausdruck „süß“ genervt, da ich wegen meiner Größe immer nur „süß“ und nie schön oder elegant sein könnte. Aber jetzt freue ich mich.

Wie groß bist du?
Ganz ganz ganz groß – im Herzen und im Kopf, das sagt meine Mama zumindest. Ansonsten 1,55m.

Studierst du schon oder bist du noch in der Schule?
Stuuuudiuuuum! Und zwar mein Masterstudium um genau zu sein. Hab aber alles ein bisschen schneller durchgezogen, eine Klasse übersprungen und den Bachelor in 1,5 Jahren statt 3 Jahren gemacht. Und nachm Abi tatsächlich auch schon zwei ganze Jahre Auszeit genommen. Oh wie die Zeit vergeht!

Warum hast du diesen Instagram-Account begonnen?
Wegen meiner Schwester. „Lottie, du bist so veraltet, wieso hast du kein Instagram?“- „Wozu brauch ich das, ich wüsste gar nicht was ich da posten sollte?“ – „Wie wäre es mit diesem Smoothie?“. So ging es los. :) Und ich bin unglaublich dankbar dafür. (ließ hier mehr)

Was wäre dein Traumjob?
Nachdem ich jahrelang gesucht habe (ließ hier mehr), bin ich endlich zu dem Schluss gekommen, was ich wirklich machen will. Ich wollte schon immer der Umwelt helfen, aber ich will mein bestes Können ausleben, meine Kreativität. Also wäre es mein Traumjob als Marketingleiterin von WWF zu arbeiten und ihre genialen Werbekampagnen zu planen und damit Menschen zu erreichen.

xx
Lottie

Share:

1 Comment

  1. Sandra
    28/06/2016 / 23:40

    Hey du Süsse 😉

    Ich lese seit gefühlten 3 Stunden deinen Blog und bin echt begeistert! Und jetzt hab ich gelesen, dass du deinen Bachelor in 1.5 Jahren gemacht hast WOW!! Ich lass dir jedenfalls bewundernde Grüsse da :)