Meine aktuellen Highlights

Heute geht für mich die Uni offiziell wieder los. Um ehrlich zu sein, bin ich sogar ein wenig spät dran. Oder sogar ziemlich spät dran. Eigentlich ist die Uni schon vor drei Wochen losgegangen, aber da bin ich noch durch die Weltgeschichte gereist. Ups. Naja, auf jeden Fall gibt es Tage, auf die man sich nicht so besonders freut (wie heute) und an diesen Tagen muss man an Dinge erinnert werden, die einen dann eben doch freuen. Kleine Dinge im Alltag, schöne Dinge, die hinter einem liegen und tolle Dinge, die noch kommen. Und hier kommen meine top Highlights der letzten und nächsten Wochen!

nike_running_movewithmatthias_6

nike_running_movewithmatthias_lottie_2

movewithmatthias

img_3148

img_3166

autumn in Finland

Ereignis: Vor einer Woche bin ich mit Matthias Schweighöfer gelaufen. Oh. Mein. Gott. Ich finde seine Filme und seine Art schon immer toll (momentan gucke ich „Der Geilste Tag“, kann ich nur empfehlen!) und habe mich letzte Woche noch ein ganzes Stückchen mehr verliebt. Nike hat es 700 Fans ermöglicht beim #runwithmatthias-Event fünf Kilometer mit ihrem Star zu joggen. Ich kann mit ganz viel Stolz sagen, vorne bei ihm mitgerannt zu sein und sogar einige Worte mit ihm gewechselt zu haben. Gar nicht so einfach bei seinem absolut verrückten 4:40 min/km Pace!
PS. Guckt euch diese Connection zwischen Matthias und mir auf dem dritten Bild an!!!

Ort: 10 Punkte gehen an das Arcotel Kaiserwasser in Wien. Aufm Blog habe ich euch kaum etwas von meiner spontanen Kurzreise nach Wien erzählt! Dort habe ich einige Österreicher Bloggerinnen getroffen und mit Julsi im Arcotel ein paar Tage lang eine Art Blogger-WG gehabt. Wir haben jeden Morgen am traumhaften Frühstücksbuffet (mit einem Vegan Corner für Julsi!) geschlemmt und es uns auf der Lounge im Zimmer gemütlich gemacht und fleissig gearbeitet. Das Frühstück vermisse ich immer noch…

Vorfreude: am Wochenende geht es wieder zum Sommerhaus (Sommerhaus, Ferienhaus am See, Lake House, Blockhütte, Mökki… wie auch immer man es nennen soll.). Diese Woche habe ich wieder unendlich viele Mails, Hausaufgaben, Verpflichtungen und und und, und kann es kaum erwarten wieder im Wald laufen zu gehen und dann nach der Sauna in den kalten See zu springen! Entspannender geht es kaum!

Essen: Mein Apple Crumble. Wie ihr sicher auf Snapchat gesehen habt, liebe liebe liebe ich zur Zeit nichts so sehr, wie im Garten Äpfel zu sammeln und daraus meine Herbstspezialität zu zaubern! Alles riecht nach gebackenen Äpfeln, Zimt, Vanille… mhh!

Kerzen: Herbstzeit = Kuschelzeit und bei mir gehören definitiv Duftkerzen dazu. Ich habe nun eine gefunden, die nach Äpfeln und Zimt duftet und mich total an meine Kindheit erinnert! Genau so eine Kerze hatte ich mit 12, damals habe ich die Narnia-Bücher gelesen… oh, diese Erinnerungen!

Laufen: ich gehe seit letzter Woche wieder täglich laufen! Die frische Herbstluft, der Sonnenschein und die wunderschönen gelben Bäume sind die perfekte Motivation dafür! Gestern habe ich selber 8,5km geschafft und habe am Abend noch 5,2km mit meinem Papa dran gehangen.

Der Herbst: Wie aus den letzten Punkten wohl ziemlich deutlich wird: ich liebe den Herbst. Herbst in Finnland bedeutet bunte Blätter, kalte Luft, Sonne vom blauen Himmel. Preiselbeeren und Pilze im Wald. Wirklich wie im Bilderbuch!

Alte Freunde: ein Telefonat mit einer alten Schulfreundin von mir, mit der ich seit fünf Jahren nicht mehr gesprochen hatte. Und oh mein Gott, sie heiratet!


Was waren die Highlights eurer letzten Wochen und was sind eure kommenden Highlights? Und lasst mich auch wissen, wie ihr solche Blogposts findet. Mich selber verwirrt es normalerweise eher, wenn Fotos aus so vielen verschiedenen Themen und Events in einem Post eingebaut sind, aber es gab einfach noch zu vieles, was ich mit euch teilen wollte. Deshalb: let me know what you think!

Share:

7 Comments

  1. Sarah
    06/10/2016 / 23:47

    Dieser Apple-Crumble klingt einfach so lecker!! Auf Snapchat war ich mega-neidisch und hätte mich am liebsten durch mein Handy zu dir gebeamt 😂
    Hast du denn vielleicht ein Rezept davon? Ich muss den unbedingt auch probieren!!

    Ich beneide dich so um den Herbst in Finnland, das klingt wirklich traumhaft – bei uns in Wien ist es jeden Tag einfach nur grauslich, Regen, Sturm und eiskalt :(

    Ganz liebe Grüße
    Sarah 😀

    • 08/10/2016 / 12:02

      Das Rezept ist jetzt onliiiineeee! Jippie!
      Und ja, ich liebe einfach alle Jahreszeiten in Finnland! Hier scheint so oft die Sonne vom blauen Himmel, es ist so traumhaft!
      xx Lottie

  2. 06/10/2016 / 18:17

    Hallo Lotta,ich finde deine lebhaften Berichte total sympathisch – du bist ein tolles Mädchen (aber das warst Du schon immer 😉 Toll wie Du deine Ziele verfolgst und dabei authentisch bleibst .Wenn ich deinen Blog lese,sehe ich immer die kleine Lotta vor mir 😂😂wie doch die Zeit vergeht -ich wünsche Dir alles Gute und gaaaanz viel Erfolg und ein tolles Wochenende mit deiner Familie ;Grüße an deine Eltern (vllt erinnern sie sich noch -obwohl die Grundschulzeit schon ein wenig her ist ) lG Waltraud

    • 08/10/2016 / 12:39

      Oh liebe Waltraud! Danke danke danke dir! So ein lieber Kommentar und so liebe Worte, ich freu mich total! Ich habe meine Eltern sofort gegrüßt und sie haben sich ganz dolle gefreut. Wir hoffen euch geht es auch gut! Ganz liebe Grüße von Finnland nach Mersch! ☺️

  3. 8_liv_9
    06/10/2016 / 09:27

    Hallo liebe Lottie,

    ich finde diese Art von Blogpost super! Von meiner Seite aus kannst Du diese immer mal wieder einstreuen, weil sie mir persönlich zeigen, wie man den Blick der Dankbarkeit auf die vermeintlich kleinen Dinge des Lebens richtet, doch gerade die sind so wichtig! Natürlich können auch mal größere Highlight (wie Dein Lauf mit Matthias) dabei sein, aber eben auch die kleinen Dinge, wie Kerzen, leckeres Essen/Zutaten, Düfte, etc. können so viel für unser Seelenwohl tun. Ich finde, Du hast eine besondere und vor allem authentische Art diese Dinge zu würdigen und das möchte ich von Dir lernen!

    Bei mir ist auch der Startschuss für das neue Semester meines Fernstudiums gefallen, da kann man diese Portion extra Motivation gut brauchen, indem man sich über die kleinen Dinge freut!

    Meine Highlights der letzten Tage waren das lange Wochenende (Tag der Deutschen Einheit), an dem ich nochmal ganz viel Zeit mit meiner Freundin hatte (bis Ende des Jahres sind die Wochenenden nahezu verplant) und die wir zweisam und entspannt genutzt haben, um in unserer neuen Wohnung ein bisschen mehr Ordnung zu schaffen und einfach richtig dort anzukommen nach dem Trubel der letzten Wochen. Außerdem freue ich mich über jeden Sonnenstrahl und jedes Stück blauen Himmel. Gepaart mit den mittlerweile doch sehr herbstlich aussehenden Bäumen wirklich eine tolle Kombination. Weiteres Highlight war, dass ich es geschafft habe, 8.5 km (wie Du! :)) am Stück zu laufen und damit meinem Ziel von den 10 km immer näher komme :). Gefreut habe ich mich auch, dass ich feststellen konnte, dass mein Vorsatz, jeden Morgen einen grünen Tee zu trinken, mittlerweile zum Ritual/zur Gewohnheit geworden ist. Und wenn ich nun den Blick nach vorne richte, freue ich mich auf den heutigen Lauf mit einer Freundin, die ich lange schon nicht gesehen habe. Wir wollen ganz entspannt 6 bis 8 Kilometer gemeinsam laufen und dann schaut sie sich unsere neue Wohnung an. Ansonsten schaue ich mal, was die nächste Zeit so bringt. Achja, in den nächsten Tagen soll endlich unser Sofa kommen, darauf freue ich mich auch wahnsinnig! Dann hat die Zeit mit Matratze auf dem Boden ein Ende und man kann sich an den kalten Tagen schön auf das große, neue Sofa kuscheln :)

    So, genug geschrieben (ich habe schon in der Schule immer so viel geschrieben, ich komme immer nur schwer zum Punkt, sorry!). Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!

    Liebe Grüße
    Linda

    • 06/10/2016 / 09:46

      Oh Linda,
      ich liebe liebe liebe deine Kommentare und sie können gar nicht zu lang sein! Gerade dieser hat mich so glücklich gemacht! Glückwunsch zu deinem tollen Lauf! Richtig gut! Vielleicht solltest du dich zu einem 10km-Silvesterlauf anmelden oder so, bis dahin kriegst du das locker auf die Reihe!
      Neues Sofa klingt auch toll, und ich bin ein bisschen neidisch, da ich ja momentan gar keine eigene Wohnung habe sondern bei meinen Eltern im Gästezimmer wohne. Aber die Zeit kommt für mich auch noch.
      Zu Studienmotivation: die könnte ich auch gebrauchen. Hat leider gestern nicht geklappt, buhuuuu! Heute dann.. hoffentlich!
      Danke dir für deine superlieben Worte!
      Lottie

  4. meet-laura
    05/10/2016 / 14:26

    Das klingt alles so toll! Seit ich bei Snapchat dein Apple Crumble gesehen habe, muss ich unbedingt auch eins machen! Hast mir soo Lust darauf gemacht :)

    Grüüüüße aus Österreich nach Finnland,
    Laura
    http://www.meet-laura.com