Helsinki #veryberrypicnic

Ich habe den Blogpost fast „Haters gonna hate“ genannt. Das war die Erfahrung, die ich mit meinem letzten #veryberrypicnic hatte. Es war schon mein viertes Picknick, und gleichzeitig mein erstes in Finnland. Ich hätte nie gedacht, dass das so schwierig werden würde. Zuerst haben sich sehr wenig Personen angemeldet. Dann haben so viele abgesagt. Mega viele Mädels haben mir geschrieben, dass sie sich nicht trauen zu kommen. Ich war da schon richtig enttäuscht. Dann hatte ich die Idee mein Event in verschiedenen Facebook-Gruppen zu teilen um mehr Menschen zu erreichen. Oh. Gott.

Die Reaktion hätte ich nie erwartet. Ich dachte, alle lieben die Idee. Ich hatte einen tollen Ort organisiert (mein absolutes Lieblingsrestaurant in Helsinki!), wir würden weihnachtlich zusammensitzen, quatschen, essen, unsere Sponsoren hatten uns richtig tolle und richtig teure Goodiebags mit veganer Schokolade, Naturkosmetik, verschiedenen Tees und Gewürzen zusammengestellt. Die Teilnahme kostete nichts, man sollte nur was zu Essen mitbringen. Die besten Köche würden Preise gewinnen. Klingt super cool, oder?

Anscheinend fanden einige das nicht. Ich habe so viele Nachrichten bekommen, in denen heiß, es sei unverschämt ein „Werbeevent“ zu halten, zu dem man sein eigenes Essen mitbringen solle. Und noch schlimmer: dass ich verlangen würde, dass man für unbekannte Menschen kocht. Ich habe Kommentare bekommen, in denen es hieß ich sei total bescheuert, wenn ich denken würde, dass ich jemanden dazu bringen könnte für andere zu kochen. Einige Veganer haben mich attackiert, weil in der Eventbeschreibung stand, das essen solle „vegan, oder zumindest vegetarisch“ sein. Sie sagten sie würden auf keinen Fall teilnehmen.

Darf ich euch eine Sache fragen? In welcher Weise ist das ein Werbeevent? Was habe ich davon? Nichts! Ich veranstalte meine #veryberrypicnics, um euch etwas zurück zu geben, um euch persönlich zu treffen, um eine tolle Zeit zusammen zu verbringen! Diesmal, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten!

veryberrylottievegan carrot cake

Am Tag vor dem Picknick war ich so verzweifelt, dass ich es absagen wollte. Ich habe diese Nachrichten gelesen und weinend zuhause gesessen. Zum Glück hat Lili mich komplett hochgezogen. Sie sagte, die Hater wissen gar nicht was sie verpassen, und wir würden ein tolles Picknick haben. Sie half mir, wieder an mich selber zu glauben. An mich, und meine Idee.

Jetzt bin ich so glücklich, dass ich stark geblieben bin! Das Helsinki #veryberrypicnic war so toll! Wir hatten es in meinem Lieblingsrestaurant Eatos (unbedingt besuchen, wenn ihr mal in Helsinki seid!) und ganze 16 Personen kamen! Ich muss Uriah erwähnen, der aus den USA zu besuch da war, und mir schon länger folgt und dann zum Picknick kam! Wie cool ist das bitte! Dank ihm, einem Jungen aus der Slovakei und einer jungen Frau aus Luxemburg war es sehr international. Die rohen Pfefferkuchen-Bliss Balls und der vegane weihnachtliche Möhrenkuchen haben die Preise fürs beste Essen gewonnen.

veryberrypicnic

Was ist die Moral dieser Geschichte? Ich glaube, ich habe jetzt gelernt an mich selber und meine Ideen zu glauben. Und dass es immer Menschen geben wird, die versuchen einen herunterzuziehen. Vertrau den Menschen, die dir den Rücken stärken. Vertrau dir selbst. Und Ende gut, alles gut.


Im heutigen #BLOGMAS Adventskalender könnt ihr die gleichen Schokoladen gewinnen, die es auch beim Picknick gab – vegane Lovechock and Loving Earth! Ich habe 14 Schokoriegel, die ich in je 2x 7 Riegel pro Gewinner aufteilen werde. Diesmal müsst ihr dafür ein „Gefällt mir“ auf meiner Facebook-Seite hinterlassen, und hier kommentieren, wenn ihr dies getan habt!

Die Gewinner sind Erika R. und Larissa B. Emailt mir bitte an hello@lottieslife.com

Share:

22 Comments

  1. Nina
    11/12/2016 / 21:23

    Leider gibt es immer wieder Menschen die einen runterziehen und einem ein schlechte Gefühl geben, aber man muss wirklich versuchen sich nicht davon unterkriegen zu lassen, ich kenne das nur zu gut (: ich wäre sofort zu deinem Picknick gekommen, aber leider wohne ich doch ein Stück entfernt in Östetreich.
    Ganz liebe Grüße, aus der Nähe von Wien,
    Nina

  2. Agnes
    07/12/2016 / 09:46

    Das tut mir so Leid für dich… Ich verstehe nicht, wieso man sich nicht einfach mal zurückhalten kann, wenn einem etwas nicht in den Kram passt. Es kann denen doch eigentlich total egal sein, warum du das Picknick machst…. Davon hat niemand was, außer dass es die andere Person verletzt…. Fühl dich gedrückt :) Ich folge dir auch auf Facebook. Liebe Grüße :)

  3. Anna
    06/12/2016 / 23:07

    Liebe Lottie,

    ich wundere mich manchmal wirklich wie manche Menschen so drauf sind…Was in manchen Köpfen vor sich geht kann und will ich oft nicht verstehen. Du hast absolut nichts falsch gemacht und es ist eine Schande, dass Du wegen solchen bemitleidenswerten Menschen nur eine Sekunde daran gezögert hast. Du machst das mit dem Blog und den Picknicks so großartig und bist so „lesernah“- da können sich die Meisten Blogger eine Scheibe von abschneiden! Genau deshalb folge ich Dir und wir Lottie-Fans 😉 lassen uns das nicht von ein paar „Komischen“ kaputt machen. Super ist auch, dass du öfter darüber berichtest, wenn es Dir mal nicht so gut geht und ganz ehrlich mit deinen Lesern/Followern bist.
    Wie Du mit Dingen umgehst hat mir persönlich schon viel Kraft gegeben und weitergeholfen.
    Ich hoffe, dass ich irgendwann auch noch an einem Picknick in Westdeutschland teilnehmen kann (Habe das in Köln leider verpasst, da ich im Ausland war). Folge Dir auf Facebook :)

    Bleib so, wie Du bist!
    Eine ganz dicke Umarmung und viel positive Energie sendet

    Anna

  4. Miri
    06/12/2016 / 21:30

    Hallo Lottie :)
    Lass dich von den negativen Kommentaren nicht unterkriegen! Es wird immer Leute geben, denen nicht passt was du tust, aber es gibt sicherlich mindestens drei Mal so viele Menschen, die dir gerne folgen und niemals solche negativen Kommentare schreiben würden.
    Ich wäre auf jeden Fall sehr gerne zu deinem Picknick gekommen, wenn Helsinki nicht so weit weg wäre 😀
    Mit der Schoki würde ich dann eben mein eigenes kleines verberrypicknick daheim veranstalten 😉
    Liebe Grüße ♥

  5. Bruno
    06/12/2016 / 21:25

    #Blogmas deine Rezepte sind sehr inspirierend

  6. Sandra
    06/12/2016 / 21:23

    Schönen Nikolaus liebe Lottie

  7. Sandy
    06/12/2016 / 18:27

    Erledigt :) hab mich dann gefragt, warum ich das nicht schon länger tue, denn ich bin ein absoluter Fan deiner Rezepte und Tipps und achja einfach ein Lottie Fan :) liebe Weihnachtsgrüße :*

  8. Thekla
    06/12/2016 / 13:53

    Liebe Lottie,

    es ist immer wieder erstaunlich was Menschen sich trauen, wenn sie im Internet unterwegs sind und sich hinter einer vermeintlich anonymen Fassade verstecken können. Lass dich davon niemals unterkriegen, das sind diese Menschen nicht wert. Wenn man es trotzdem tut, sorgt man nur dafür, dass sie ihr Ziel erreichen. Ich folge dir auch schon lange und trotzdem nie auf Facebook sondern immer nur auf instagram und Snapchat. Das habe ich jetzt geändert :)
    Liebe Grüße, Thekla

  9. 06/12/2016 / 13:49

    Liebe Lottie, gerade hab ich brav deine FB-Seite geliked. Ich finde es großartig, dass du dich von diesen destruktiven verletzenden Kommentaren nicht entmutigen hast lassen. Es ist toll, was du jedesmal für deine Picknicks auf die Beine stellst und ich hoffe, dass ich bald mal an einem teilnehmen kann. Danke auch für die Organisation des super Gewinns, ich liebe rohe Schokolade und würde mich riesig freuen. Liebe Grüße
    Constanze

  10. Caro
    06/12/2016 / 13:44

    Liebe Lottie, ich finde es toll, dass du das Picknick trotzdem durchgezogen hast! Die Snaps sahen toll aus :) Lass dich nicht unterkriegen!

  11. Sarah
    06/12/2016 / 13:20

    Manche Menschen sind wirklich unglaublich. Ich kann einfach nicht verstehen, wie jemand so bösartig sein kann. Ich habe an deinem veryberry-Picknick in Berlin teilgenommen und es war SO TOLL! Hör bitte nie mit dem Picknick auf, nichts macht mehr Spaß als neue Leute kennen zu lernen, gemeinsam zu essen und zu reden. Steh da einfach drüber und zieht weiter dein Ding durch, you go girl! ♡

  12. Annika J
    06/12/2016 / 12:33

    Liebe Lottie, das tut mir total leid zu lesen! Manche Menschen sind einfach so unzufrieden mit sich selber und meckern dann an anderen Menschen, die Erfolg haben rum. Mach dir nicht’s draus, die sind bestimmt ein bisschen eifersüchtig. Ich finde es toll, was du alles machst. Deshalb bleib so wie du bist :)
    Und es freut mich umso mehr, dass das Picknick trotzdem toll war und das zeigt doch nur wieder, dass du alles richtig gemacht hast:)
    Hab einen schönen independence day! Mein „Gefällt mir“ hast du bekommen! :)

  13. Nadine Schmitz
    06/12/2016 / 11:19

    Liebe lottoe das tut ma so leid dass du so schlechte erfahrungen machen musstest, aber es hat sich ja dann gottseidank eh alles noch zum guten gewendet 😉

  14. 06/12/2016 / 10:51

    Tja, solche Leute haben einfach zu viel Langeweile.
    Besonders jetzt in der Weihnachtszeit müssen die wohl nochmal alles von ihrer schlechten Seite zeigen, was möglich ist. Aber mach dir nichts draus.
    Wenn du mal in Norddeutschland oder auch die Mitte Deutschlands besuchst und ein Picknick veranstaltest, koche ich sehr gerne für alle, die kommen. Das ist ein viel schöneres Zusammensein als ein normaler Restaurant-Besuch.
    Ich danke dir für deine Herzlichkeit und dein offenes und frohes Wesen.
    Drücke dich.

    Liebe Grüße,
    Larissa

  15. 06/12/2016 / 09:40

    Also am schärfsten finde ich ja, dass sich Leute beschwert haben, für andere mitkochen zu müssen… ein bisschen mehr Nächstenliebe wäre sicher nicht verkehrt und für so ein tolles Zusammentreffen würde ich ein ganzes Buffet auffahren 😉
    Ich finde es toll, dass du es trotzdem durchgezogen hast. Ich liebe die Idee und ich hoffe, dass ich es auch irgendwann mal schaffe, vorbeizukommen ♥

    Liebe Grüße
    Anne

  16. Nina
    06/12/2016 / 09:39

    Oh Lottie, du bist einfach so eine zuckersüße Person :) Ich bin ehrlich gesagt ziemlich entsetzt darüber wie die Leute auf dein Picnic reagiert haben :( sowas ist doch eine soo schöne Idee! Und ich habe mich damals so gefreut, das du eines in München veranstaltet hast :) Die Leute haben einfach keine Ahnung wie man das Leben genießen kann und das es sowas wie Nächstenliebe gibt… Traurig aber war.
    Liebe Grüße,
    Nina

  17. Sarah Greiler
    06/12/2016 / 09:17

    Ach lottie, gottseidank hast du deine liebe, fröhliche schwester! Wäre total schade gewesen, wenn das Picknick nicht stattgefunden hätte… Ich wünschte ich wäre dabei gewesen! 😊
    Und auf fb folge ich dir natürlich schon lange 👍🙂

  18. Sarah Greiler
    06/12/2016 / 09:16

    Ach lottie, gottseidank hast du deine liebe fröhliche schwester! Wäre total schade gewesen, wenn es nicht zustande gekommen wäre! Ich wünschte ich wäre dabei gewesen 😊
    Auf fb folge ich dir natürlich schon lang 🙂👍

  19. 06/12/2016 / 08:29

    Ich finde die Idee so super :) Wenn du mal nach Hamburg kommen solltest, würde ich mich über ein Picknick wirklich freuen 😀

  20. 06/12/2016 / 08:14

    hey Lottie, ich folge dir schon lange auch auf Facebook :)
    Und ja, es wird leider immer haters geben, denn leider wird einem in der heutigen Gesellschaft nichts gegönnt, leider… Ich finde es super, dass du dich trotzdem nicht hast unterkriegen lassen, mach weiter so :))

  21. N.K.L.
    06/12/2016 / 06:34

    Liebe Lotti, mach dir nichts draus: Diese Menschen wird es immer und überall geben und weißt du was, niemandem kann man zu seinem Glück zwingen. Habe mein Like bei Facebook da gelassen (komisch, dass ich dir dort noch nicht folge: Aber wahrscheinlich liegt es daran, dass ich lieber auf Instagram und Snapchat unterwegs bin)

    Liebe Grüsse
    Nina