Genau Jetzt

Wenn ihr nur wüsstet, wo ich gerade jetzt bin. Könnt ihr euch so kleine Holzhäuschen vorstellen, mit weißen, weichen Matratzen darin, einem Strohdach und flatternden Vorhängen statt Wänden? Die auf Paradiesinseln reihenweise am Strand stehen, in denen man in weichen Kissen liegen und den Sonnenuntergang über dem Meer betrachten kann?

Genau da sitze ich gerade. Es ist absolut unglaublich. Ich bin im Paradies. Und das muss ich mit euch teilen!

Nach einer 13-stündigen Reise bin ich gestern Abend spät hier angekommen, hatte dann noch einen riesigen Salat und Meeresfrüchte am Buffet (so ein frisches, riesiges Buffet habe ich noch nie gesehen) und bin dann ins Bett, da ich heute Morgen früh zum Tauchen abgeholt wurde. Es gab nicht viele Riffe zu sehen, aber es hat Spaß gemacht meine Tauchkenntnisse aufzufrischen und natürlich aufm Deck vom Boot in der Sonne zu liegen. Und jetzt sitze ich hier am Strand und überlege wie es wäre, wenn die Zeit einfach stehen bleiben würde. Denn es könnte nicht viel schöner sein.

img_1585img_1597img_1591

img_1661img_1619img_1617img_1662img_1669-copy  img_1635-1-copyimg_1676

Ich denke, ich bin glücklich, dass die Zeit nicht stehen bleibt. Wenn ich immer hier leben würde, jeden Abend sehen würde, wie die Sonne im Meer versinkt, wenn ich jeden Tag Curryshrimps und gebratene Aubergine essen würde, könnte ich das nicht so sehr schätzen. Die Mischung aus stressigem Alltag, langen Busreisen, langweiligen Meetings, Essensresten, eingepacktem Mittagessen und dann diesen wundervollen Momenten sorgt dafür, dass wir wirklich schätzen können, was wir im Leben haben.

Ich hoffe dass du, der meinen Blogpost grade ließt, auch dran denkst dir schöne Momente im Leben zu schaffen, denn die machen das Leben lebenswert!

 

Share:

1 Comment

  1. 29/10/2016 / 11:04

    Toller Beitrag! Ich liebe diese Bilder! Genieße deinen Urlaub!