2016

2016. Ein Jahr des Erwachsenwerdens. Studieren. Berliner Halbmarathon und persönliche Bestzeit 1:50h. Zeit mit der Liebe meines Lebens. Die Liebe meines Lebens verlieren. Herzschmerz. Traumsommer mit meiner Schwester in Polen. Eine Woche unter der griechischen Sonne. Mutig sein. Ich beginne meine Träume in die Tat umzusetzen. Kein Sommerjob dieses Jahr – ich bin jetzt selbständig. Einen Monat in London studieren. Ich verliebe mich in London. Ein verrückter Spätsommer in Deutschland. Sonnenschein, Freunde, Berlin. Mein Bruder wird wieder mein bester Freund. Ich starte meine eigenen Events. Zurück nach Finnland. Studium, Arbeit, Einsamkeit. Endloses Reisen. Halbmarathon in der Türkei. Mutter-Tochter-Wochenende in Leipzig. Wieder mutig sein: ich starte YouTube. Weihnachten in London. Rückflug stornieren um Harry Potter im Theater zu sehen. Silvester unterm Big Ben mit der wichtigsten Person meines Lebens. 2016 war unglaublich, und ich kann kaum erwarten, was 2017 mit sich bringt.

Und ein riesiges Dankeschön geht an euch alle. Ihr habt euch von einer Handvoll Followern in einen großen Teil meines Lebens verwandelt. #snapchatfam. Menschen, an die ich mich immer wenden kann. Unterstützung. Freunde.

Frohes neues Jahr 2017!

Share:

1 Comment

  1. Lisa
    12/01/2017 / 20:12

    In dem Blog gehts um dein Jahr 2016 und trotzdem berührst du mich. Ich hab dich 2016 „kennengelernt“ und es macht mir Freude von dir zu hören und zu lesen.
    Ich wünsch dir nur das ALLERBESTE für 2017. #snapchatfam
    Alles Liebe, Lisa